Stellenausschreibung

Die Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Nairobi sucht baldmöglichst

eine/n Mitarbeiter/in für Verwaltungsaufgaben

Die Stelle ist zunächst auf ein Jahr befristet (mit Verlängerungsmöglichkeit).
Die Tätigkeit umfasst u.a. folgende Aufgaben:

  • Flugbuchungen, Reiseplanungen
  • Zollfreischreibungen
  • Internetrecherchen, Informationseinholung (von kenianischen Ministerien und Behörden), Pflege von Verwaltungslisten
  • Administrative Betreuung des Referendar- und Praktikantenprogramms
  • Rechnungslegung für laufende Kosten
  • Erledigung von einfachem Schriftverkehr in Verwaltungsangelegenheiten mit deutschen und kenianischen Behörden

Bewerberinnen bzw. Bewerber sollten über folgende Qualifikationen und Erfahrungen verfügen:

  • (sehr) gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift (auch Fachvokabular), Swahili-Kenntnisse vorteilhaft
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit, sowie hohes Maß an Eigeninitiative
  • Organisationsvermögen
  • Service-Orientierung
  • Kenntnisse von Behördenabläufen im Auswärtigen Amt und in deutschen Auslandsvertretungen von Vorteil
  • (sehr) gute Kenntnisse von üblichen Computerprogrammen (Word, Excel, Open Office)

Bitte richten Sie Ihre Bewerbungen mit folgenden Unterlagen

  • Bewerbungs-/Motivationsschreiben
  • Lebenslauf
  • Zeugnissen
  • Empfehlungsschreiben

bis zum 10.03.2017 an die Verwaltung der Botschaft der Bundesrepublik Deutschland, Nairobi, z.Hd. Frau Sabine Odhiambo, nair%27%diplo%27%de,vw-101. Bitte alle Unterlagen in einer pdf-Datei zusammenfassen.