Deutsche in Not

Wenn Sie uns brauchen, können wir...

... Ihnen erklären, wie Sie meist binnen weniger Stunden aus Deutschland Geld transferieren können. Aber wir können keine Hotel-, Arzt- oder andere Rechnungen für Sie begleichen.

... nach Rücksprache mit Ihrer Passbehörde in Deutschland Ersatzpässe ausstellen. Wir können aber keine Leistungen erbringen, die normalerweise durch Reisebüros, Fluggesellschaften oder Banken angeboten werden.

... Ihnen Adressen lokaler Rechtsanwälte, Übersetzer und Ärzte vermitteln. Wir können aber nicht in Gerichtsverfahren eingreifen oder Rechtsberatung durchführen.

Das Konsulargesetz sieht vor, dass jede geleistete Konsularhilfe zurückgezahlt werden muss. (§9 KonsG)

Bitte beachten Sie, dass Hilfsmöglichkeiten der Botschaft Nairobi sich am internationalen Recht und an den Gesetzen Kenias orientieren. Die Botschaft kann und darf die innerdeutschen Behörden nicht ersetzen. Sie ist auch keine Filiale deutscher Reisebüros oder deutscher Banken.

Notfälle

Lesen Sie, wie die Botschaft Nairobi Ihnen bei folgenden Notfällen behilflich sein kann.

  • Verkehrsunfall

    Grundsätzlich müssen bei einem Verkehrsunfall in Kenia ähnliche Regeln wie in Deutschland beachtet werden. In jedem Fall sollte immer die kenianische Polizei als erstes benachrichtig werden, um ein Unfallsprotokoll zu erstellen.

  • Raub, Überfall & Passverlust

    Raub: die zuständige Behörde für jeden Raub und Überfall in Kenia ist die kenianische Polizei. Jeder Raub und Überfall sollte grundsätzlich der kenianischen Polizei gemeldet werden. Anzeigeerstattung kann nur bei der kenianischen Polizei erfolgen. Die Deutsche Botschaft Nairobi ist nicht befugt, polizeiliche Protokolle auszustellen, unterstützt Sie aber bei der Erlangung von Rechtsberatung.

    Überfall mit Gewalt: auch hier sollte jeder Vorfall zuerst der kenianischen Polizei gemeldet werden. Die Botschaft Nairobi unterstützt Sie aber bei der Erlangung von ärztlichem Beistand und Rechtsberatung.

    Passverlust: die Botschaft Nairobi kann Ihnen bei abhandenen Reisedokumenten (Reisepass), unter Vorlage eines kenianischen Polizeiprotokolls, einen "Reiseausweis als Passersatz zur Rückkehr in die Bundesrepublik Deutschland" ausstellen. Dieser Ausweis ist nur für die Heimreise gültig. Die Gebühren für diesen Ausweis betragen 29,- EUR.

    In besonderen Fällen, und nur nach Rücksprache mit Ihrer Passbehörde in Deutschland, kann die Botschaft einen Ersatztpass ausstellen. Die Gebühren für einen Ersatzpass betragen 39,- EUR.

    Merkblatt Passverlust [pdf, 294.34k]

    Formular Passverlustanzeige [msword, 119k]

    Ausreise mit temporären Ersatzdokumenten: grundsätzlich ist eine Ausreise aus Kenia mit Ersatzdokumenten nur möglich, wenn auch ein Ersatzvisum bei den kenianischen Behörden beantragt wurde. Das Ersatzvisum wird unter Vorlage des deutschen Ersatzreisedokumentes und des kenianischen Polizeiprotokolls des Passverlustes von der kenianischen Immigration Authority ausgestellt.

  • Deutsche in kenianischer Haft

    Die kenianischen Behörden sind verpflichtet, die Botschaft Nairobi unverzüglich zu unterrichten, wenn ein deutscher Staatsbürger verhaftet wird und es von letztem erwünscht wird. Es wird aber trotzdem empfohlen, jeden neuen bekannten Haftfall der Botschaft zu melden.

    Verhaftete können sich nur durch einen in Kenia zugelassenen Rechtsanwalt vor Gericht vertreten lassen. Falls ein anderer Verteidiger als der Pflichtverteidiger erwünscht ist, kann die Botschaft Nairobi bei der Wahl eines anderen zugelassenen Rechtsanwaltes behilflich sein. Die Kosten trägt der Verhaftete.

    Der Konsularbeamte der Botschaft darf inhaftierte Landsleute im Gefängnis besuchen und mit ihnen korrespondieren. Er vergewissert sich, welche Gründe für die Verhaftung vorliegen, ob die Behandlung korrekt ist und ob die Verpflegung und gesundheitliche Betreuung ausreichend sind. Auf Wunsch unterrichtet er Angehörige und leitet deren Geldüberweisungen weiter.

  • Krankheit und Todesfall

    Krankheit: bei Erkrankungen in Kenia kann die Botschaft bei der Vermittlung von Ärzten und Krankenhäusern behilflich sein. Bitte beachten Sie, dass die Botschaft keine Kosten (z.B. Krankenhausaufenthalte, Operationen, Rückführung) übernehmen darf.

    Todesfall: die Botschaft Nairobi kann nach Todesfällen bei der Identifizierung der Verstorbenen, der Nachlasssicherung und der Überführung eine beratende Rolle spielen. Die Botschaft kann ausserdem die Benachrichtigung der Hinterbliebenen veranlassen und bei der Erledigung der Formalitäten vor Ort behilflich sein.

    Grundsätzlich gilt die Pflicht zur Rückerstattung der verauslagten Beträge (§ 9 KG).

  • Rechtsstreit

    Auch für deutsche Staatsbürger gilt in Kenia kenianisches Gesetz. Die Botschaft Nairobi ist nicht befugt, in Rechtsstreitigkeiten oder Gerichtsverfahren in Kenia einzugreifen oder Rechtsberatung zu durchführen. Die Botschaft kann allerdings bei der Vermittlung von kenianischen Anwälten behilflich sein.

    Rechtsanwälte in Kenia 2017 [pdf, 158.28k]
    Rechtsanwälte auf den Seychellen [pdf, 115.13k]

  • Geldnot

    Grundsätzlich gilt: die Botschaft leistet nur Hilfe zur Selbsthilfe.

    Dank der Verbesserung des internationalen Bankensystems sind heute Geldüberweisungen (Banken, Transferinstitute wie Western Union oder Moneygram) und Benutzung der Kreditkarten in ganz Kenia kaum noch ein Problem, so dass ein großer Teil der täglich anfallenden Hilfefälle mittels Beratung durch die Botschaft geregelt werden kann. Die Botschaft kann auch dabei behilflich sein, Verwandte oder Bekannte ausfindig zu machen, die aus der Notsituation helfen könnten.

    In streng definierten Einzelfällen kann die Botschaft auch finanzielle Hilfestellung leisten. Die in Anspruch genommenen Leistungen sind in jedem Falle zurückzuzahlen. Unbezahlte Hotelrechnungen, Bußgelder, offene Krankenhausrechnungen oder Schulden aller Art darf die Botschaft grundsätzlich nicht begleichen. 

    Die Botschaft kann nur dann Hilfe leisten, wenn die Notlage auf andere Weise nicht behoben werden kann. Zuvor wird die Polizei in Deutschland beauftragt, mögliche Eigenmittel und Verwandte/Bekannte, die helfen könnten, ausfindig zu machen.

Terminbuchung

Karteikasten, (c) colourbox.com

Eine Vorsprache in konsularischen Angelegenheiten ist ab dem 17.02.2014 nur noch nach vorheriger Terminbuchung möglich. Dies betrifft auch Termine zur Passbeantragung, zur Erlangung von Beglaubigungen und Bescheinigungen.

Zur Terminbuchung

Kontaktieren Sie uns:

Deutsche Botschaft Nairobi

Bitte gesonderte Erreichbarkeit der Visastelle beachten.

Anschrift

Deutsche Botschaft/German Embassy
113 Riverside Drive
P.O. Box 30180
00100 Nairobi - Kenia

Telefon
+254-(0)727 667 474
+254-(0)20-4262 100
+254-(0)20-2605 601/602/619*
*Anrufer aus Nairobi: bei diesen Nummern auch Vorwahl (020) wählen
Mobiltelefon
Nur in Notfällen außerhalb der Öffnungszeiten werktags bis 24:00
samstags
sonntags und an Feiertagen 08:00-24:00 (keine Visa-Auskünfte): +254-(0)721 322 443 (auch SMS)
Fax
+254-(0)20-4262 129

Visastelle

Visa können nur mit vorheriger Online-Terminvereinbarung beantragt werden. Eine telefonische Terminvereinbarung ist nicht möglich.

Online-Termin
Visabestimmungen

Telefonische Erreichbarkeit der Visastelle (individuelle Auskünfte):
Di und Do 15:00-16:00 Uhr Ortszeit
(Sommer MEZ + 1h, Winter MEZ + 2h)

Bitte senden Sie sonstige Visa-Anfragen an die nachfolgend angegebene E-Mail-Adresse.

Telefon
+254-(0)20-4262 140
Fax
+254-(0)20-4262 129 oder +49-(0)30-1817 67246

Konsularabteilung

Die Rechts- und Konsularabteilung ist nur für konsularische Anliegen zugänglich (keine Visaangelegenheiten). 

Ab sofort ist eine Vorsprache nur nach vorheriger Terminbuchung möglich.

online-Terminbuchung


Telefonische Erreichbarkeit der Konsularabteilung (individuelle Auskünfte):
Di und Do 15:00-16:00 Uhr Ortszeit
(Sommer MEZ + 1h, Winter MEZ + 2h)

Telefon
+254-(0)20-4262 140
Fax
+254-(0)20-4262 129

Honorarkonsul Seychellen

Bitte beachten Sie, dass Honorarkonsuln nicht zu allen konsularischen Amtshandlungen befugt sind.

Anschrift

Frau Kerstin Henri
The Centre for Environment and Education
Nature Seychelles - Roch Caiman
P.O. Box 1310
Victoria - Mahe - Seychelles

Telefon
+248-(0)4601 100
+248-(0)4601 101
Mobiltelefon
+248-2718 350 (nur für Notfälle)

Deutsche in Kenia

Gesund in Kenia: Infos vom Arzt

Malaria, HIV oder Höhenkrankheit: lesen Sie die Merkblätter der Regionalarztstelle der Botschaft Nairobi, um in Kenia gesund zu bleiben.

zu den Merkblättern

Serviceseite für Deutsche Staatsangehörige im Ausland

Visa

Auf diesen Internetseiten finden Sie aktuelle, allgemein gültige Informationen zum Rechts- und Konsularbereich.