Staatsangehörigkeit

Deutsche Staatsangehörigkeit

Die deutsche Staatsangehörigkeit wird durch Geburt erworben, wenn mindestens ein Elternteil deutsch ist. Sofern die Eltern nicht verheiratet sind und nur der Vater deutscher Staatsangehöriger ist, erwirbt das Kind die deutsche Staatsangehörigkeit nur dann, wenn der Vater seine Vaterschaft nach deutschem Recht wirksam anerkennt.

Eltern können für ihr Kind bei der für ihren Wohnort zuständigen deutschen Auslandsvertretung ein deutsches Ausweisdokument beantragen.

Für deutsche Staatsangehörige, die ab dem 01.01.2000 bereits im Ausland geboren wurden, gilt: Deren Kinder erwerben bei Geburt im Ausland die deutsche Staatsangehörigkeit nur, wenn die Eltern die Geburt des Kindes binnen eines Jahres bei der zuständigen deutschen Auslandsvertretung anzeigen.

Mehr Infos zur deutschen Staatsangehörigkeit

Staatsangehörigkeit Bild vergrößern (© Auswärtiges Amt)

Beibehaltungsgenehmigung

Falls Sie die kenianische oder eine andere Staatsangehörigkeit beantragen, verlieren sie dadurch automatisch die deutsche Staatsangehörigkeit. Es ist jedoch möglich, die deutsche  Staatsangehörigkeit neben der kenianischen oder anderen beizubehalten, wenn sie vorab eine Beibehaltungsgenehmigung beantragt und erhalten haben.

Die Beibehaltungsgenehmigung wird in der Regel erteilt, wenn fortbestehende Bindungen an Deutschland nachgewiesen werden. Diese Bindungen können etwa nahe Verwandte in Deutschland oder aber auch Eigentum wie etwa Immobilien sein. Bitte beachten Sie, dass die Genehmigung über die Beibehaltung der deutschen Staatsangehörigkeit vor Erwerb der ausländischen Staatsangehörigkeit erhalten worden sein muss.

Der Antrag auf Beibehaltung der deutschen Staatsangehörigkeit wird von der Deutschen Botschaft Nairobi entgegengenommen (nur auf Termin) und vom Bundesverwaltungsamt bearbeitet.

Infos, Merkblätter und Formulare zur Beibehaltung


Wiedereinbürgerung
(Deutschland)

Seit dem 01.01.2000 haben zahlreiche Deutsche die deutsche Staatsangehörigkeitverloren, da sie versäumt haben, rechtzeitig vor dem Antragserwerb einer fremden Staatsangehörigkeit eine Beibehaltungsgenehmigung (BBG) zu erhalten. 

Gebürtige Deutsche, die seit dem 01.01.2000 die deutsche Staatsangehörigkeit gemäß verloren haben, weil sie versäumt haben, rechtzeitig vor dem Antragserwerb der fremden Staatsangehörigkeit eine BBG zu erhalten, ist trotzdem eine Wiedereinbürgerung unter erleichterten Voraussetzungen möglich.

Bedingung hierfür ist, dass den Antragstellern bei rechtzeitigem Antrag
eine BBG erteilt worden wäre und die für die Erteilung einer BBG erforderlichen
Bindungen an Deutschland auch heute weiterhin bestehen.

Der Antrag auf Wiedereinbürgerung muss spätestens 12 Jahre nach dem Verlust der deutschen Staatsangehörigkeit gestellt werden.

Merkblatt Wiedereinbürgerung [pdf, 55.26k]

Einbürgerung (Deutschland)

Generell kann bereits nach 8 Jahren rechtmäßigen Aufenthalts in der Bundesrepublik einen Einbürgerungsanspruch gestellt werden. Für die Einbürgerung ist unter anderem der Nachweis ausreichender deutscher Sprachkenntnisse erforderlich. Straflosigkeit und Verfassungstreue sind weitere Kriterien. Auch muss der Antragsteller in der Lage sein, sich finanziell selbst zu unterhalten.

Ausländische Ehepartner können unter bestimmten weiteren Voraussetzungen bei mindestens zwei Jahre bestehender Ehe bereits nach 3 Jahren rechtmäßigen Aufenthalts in der Bundesrepublik einen Einbürgerungsanspruch stellen.

Ein Kind kann durch Geburt in Deutschland (seit 1.1.2000) auch dann die deutsche Staatsangehörigkeit erwerben, wenn kein Elternteil deutsch ist. Voraussetzung dafür ist, dass ein Elternteil seit acht Jahren in Deutschland rechtmäßigen gewöhnlichen Aufenthalt hat und ein unbefristetes Aufenthaltsrecht besitzt.

Mehr Infos zur deutschen Staatsangehörigkeit

Termine für konsularische Dienstleistungen

Die Konsularabteilung hat ihre Sprechzeiten geändert. Ab sofort ist eine Vorsprache in konsularischen Angelegenheiten nur noch nach vorheriger Terminvereinbarung möglich. Auch Termine zur Passbeantragung, zur Erlangung von Beglaubigungen, und Bescheinigungen etc. müssen vorher gebucht werden. Termine können ausschließlich online gebucht werden.

Terminbuchung

Karteikasten, (c) colourbox.com

Eine Vorsprache in konsularischen Angelegenheiten ist ab dem 17.02.2014 nur noch nach vorheriger Terminbuchung möglich. Dies betrifft auch Termine zur Passbeantragung, zur Erlangung von Beglaubigungen und Bescheinigungen.

Zur Terminbuchung

Kontaktieren Sie uns:

Deutsche Botschaft Nairobi

Bitte gesonderte Erreichbarkeit der Visastelle beachten.

Anschrift

Deutsche Botschaft/German Embassy
113 Riverside Drive
P.O. Box 30180
00100 Nairobi - Kenia

Telefon
+254-(0)727 667 474
+254-(0)20-4262 100
+254-(0)20-2605 601/602/619*
*Anrufer aus Nairobi: bei diesen Nummern auch Vorwahl (020) wählen
Mobiltelefon
Nur in Notfällen außerhalb der Öffnungszeiten werktags bis 24:00
samstags
sonntags und an Feiertagen 08:00-24:00 (keine Visa-Auskünfte): +254-(0)721 322 443 (auch SMS)
Fax
+254-(0)20-4262 129

Visastelle

Visa können nur mit vorheriger Online-Terminvereinbarung beantragt werden. Eine telefonische Terminvereinbarung ist nicht möglich.

Online-Termin
Visabestimmungen

Telefonische Erreichbarkeit der Visastelle (individuelle Auskünfte):
Di und Do 15:00-16:00 Uhr Ortszeit
(Sommer MEZ + 1h, Winter MEZ + 2h)

Bitte senden Sie sonstige Visa-Anfragen an die nachfolgend angegebene E-Mail-Adresse.

Telefon
+254-(0)20-4262 140
Fax
+254-(0)20-4262 129 oder +49-(0)30-1817 67246

Konsularabteilung

Die Rechts- und Konsularabteilung ist nur für konsularische Anliegen zugänglich (keine Visaangelegenheiten). 

Ab sofort ist eine Vorsprache nur nach vorheriger Terminbuchung möglich.

online-Terminbuchung


Telefonische Erreichbarkeit der Konsularabteilung (individuelle Auskünfte):
Di und Do 15:00-16:00 Uhr Ortszeit
(Sommer MEZ + 1h, Winter MEZ + 2h)

Telefon
+254-(0)20-4262 140
Fax
+254-(0)20-4262 129

Honorarkonsul Seychellen

Bitte beachten Sie, dass Honorarkonsuln nicht zu allen konsularischen Amtshandlungen befugt sind.

Anschrift

Frau Kerstin Henri
The Centre for Environment and Education
Nature Seychelles - Roch Caiman
P.O. Box 1310
Victoria - Mahe - Seychelles

Telefon
+248-(0)4601 100
+248-(0)4601 101
Mobiltelefon
+248-2718 350 (nur für Notfälle)

Deutsche in Kenia

Gesund in Kenia: Infos vom Arzt

Malaria, HIV oder Höhenkrankheit: lesen Sie die Merkblätter der Regionalarztstelle der Botschaft Nairobi, um in Kenia gesund zu bleiben.

zu den Merkblättern

Serviceseite für Deutsche Staatsangehörige im Ausland

Visa

Auf diesen Internetseiten finden Sie aktuelle, allgemein gültige Informationen zum Rechts- und Konsularbereich.